loftleer4
loftleer7

CROSS

Render-Courtains22
isometrie7
gr1

MUSEUM

Render-museo
isometrie6
gr2

Villa Romana

vila-romana2
isometrie5
gr3

THE COW

cow-model_02
isometrie4
gr4

FUNCTIONAL
VILLA

functional-villa1
isometrie3
gr5

CARTESIAN VILLA

cartesian-villafinal
isometrie2
gr6

PENTHOUSE W

mirrorbox
isometrie1
gr7
penthouseW_01-2-32
regalleer2-01
regalleer3
Mappelayout_3_1
bigpers_6
Mappelayout_3_2
Mappelayout_3_3
Mappelayout_3_4
Mappelayout_3_5
Mappelayout_3_6
Mappelayout_3_7
Mappelayout_3_8
Mappelayout_3_9
Mappelayout_3_10
Mappelayout_3_11
Mappelayout_3_12
wand_modelle
pic_0109
pic_0150
pic_0113_1
DSC_0196
pic_0138
pic_0128_2
pic_0190
pic_0007
pic_0160
pic_0024_0175
IMG_0318-Bearbeitet
IMG_0316

 

 

Penthouse W
Zirkukärer Raum

Auf ein leeres letztes Stockwerk eines Neubaus werden unterschiedliche Ansätze der räumlichen Aufteilung projiziert. Im gewählten Konzept definieren zwei Einbauelemente den Raum: ein Kubus und ein großes Regal. Während das Regal den öffentlichen Raum der Wohnung von seinem privaten Bereich trennt, unterteilt die Box den öffentlichen Bereich in Wohn-, Küchen- und Esszonen. Umgeben von vollverglasten Fassaden spiegelt die polierte Stahloberfläche den Blick auf das umliegende Stadtbild wider. Außer zwei Schiebetüren gibt es keine Türen und man kann sich im Kreis durch den gesamten Raum bewegen.

Ort: Berlin-Prenzlauer Berg, Deutschland
Team: Sebastian Felix Ernst, David Kaufmann, Jakob Tigges
Bauherr: Private
Zeitraum: 2012