Mila_LIW_perspective_02_screen
Mila_LIW_perspective_01_screen
Mila_LIW_perspective_05_screen
Mila_LIW_perspective_03_screen
AXO_sm
Mila_LIW_perspective_04_screen

 

 

LichtWerk
Neuinterpretation eines ikonischen Gewerbegebiets

Auf dem Areal der ehemaligen Konsumgenossenschaft Berlin in Lichtenberg soll ein zusammenhängendes Viertel für Unternehmen des Handwerks und der Fertigung, so wie für Unternehmensgründungen aus den Bereichen Digital- und Gesundheitsindustrie entstehen. Die Konzentration und unmittelbare Nachbarschaft von gründenden, forschenden, planenden, ausführenden und beratenden Betrieben soll einen deutlichen Standortvorteil erzeugen.

In baulich zeitgenössischer Ergänzung der denkmalgeschützten Bestandsgebäude soll eine identitätsstiftende Gesamtanlage entstehen, die geeignete Gewerbeflächen zu vergleichsweise günstigen Mieten bietet und eine gewisse Anziehungskraft auf die beschriebenen Zielgruppen ausübt.
Neben Denkmalschutz und Nachhaltigkeit bildet die Flexibilität in der Nutzung bei der Sanierung der Bestandsgebäude und der Entwicklung der neuen Gewerbetypologien eine wichtige Rolle.

Ort: Berlin-Lichtenberg, Deutschland
Team: Luigi Scapin, Jakob Tigges
Bauherr: LichtWerk Develoment Cooperation
Zeitraum: 2016 -